Logbuch Reisen Galerie GPS-Touren Shops & Links Medizin

 

horizontal rule

 
[ Tagebuch  einer  Alpenüberquerung ]
 
[ Tagebuch Teil 1 ] [ Tagebuch Teil 2 ] [ Tagebuch Teil 3 ]
 

horizontal rule

 

Buchtipps zur Alpenüberquerung

             

T r a n s A l p - Abenteuer inmitten der Zivilisation "Transalp ist eine Expedition auf dem Fahrrad - ohne große Ausrüstung und für wenig Geld. Eine Traumtour von Süddeutschland nach Norditalien, auf Schotterwegen, Säumerpfaden und Militärstraßen, über einsame Pässe, in atemberaubender Landschaft, fern von Touristenströmen und Autostaus. Transalp ist ein Abenteuer inmitten der Zivilisation. Du radelst dort, wo die Landschaft am schönsten und gewaltigsten ist - im Hochgebirge. (...)
Oben in den Bergen bist Du allein, mit deinem Atem, mit dem Pochen deines Herzens, mit dem Rauschen des Wildbachs und dieser wunderbar kargen Landschaft. Das ist es, wonach sich viele Menschen sehnen. Du erlebst absolute Stille und wohltuende Einsamkeit, siehst unglaublich schöne Bilder, die ein Leben lang in deinem Gedächtnis eingraviert bleiben. Du ziehst eine Woche lang durch unberührte Täler und über schroffe Berge, langsam und mit offenen Sinnen, wie es die Menschen früher taten. Vollgepumpt mit Sauerstoff spürst du deine Muskeln, und der Stress des Alltags ist wie weggeblasen. Du hast deine Siebensachen im Rucksack, kaum fünf Kilo schwer, übernachtest auf Hütten oder in Gasthäusern, bist abends mal wieder so richtig hungrig und schläfst mit dem wohligen Gefühl der Erschöpfung ein. Transalp kostet nur wenig und macht trotzdem reich. Transalp ist wie ein realer Traum - wenn du ihn einmal erlebt hast, möchtest du jeden Sommer wieder losfahren."

(© aus U. Stanciu: Traumtouren TransAlp - Die schönsten Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike - mit CD-ROM, Delius Klasing Verlag)

Ulrich Stanciu - Traumtouren Transalp
Die schönsten Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike. Mit interaktiver CD-ROM
Gebunden - 234 Seiten - Delius Klasing - Erscheinungsdatum: Juni 2003
ISBN 3-7688-1270-7

Kommentar von bikeXtra.de: Dieses Buch ist die Alpencross-Bibel. Ulrich Stanciu hat in jahrelanger Kleinarbeit alle wesentlichen Alpenüberquerungen mit Bike und GPS erkundet und aufgezeichnet. Mit Liebe zum Detail wird jede Tour mit allen nur erdenklichen Fakten beschrieben: Entfernungen, Etappenziele, Höhenprofil, Schwierigkeitsgrat, Untergrund, Kartenempfehlungen, Satellitenbild und letztlich auch immer wieder kurze Hinweise zu geschichtlichen Hintergründen der Wege und Regionen.

Bei der Tourplanung behilflich ist die beiliegende CD-Rom. Sie erlaubt den Ausdruck eines Roadbooks zum Nachfahren der Touren. Weiterhin sind die Touren in mehrere Hundert Teilstücke unterteilt, so dass man sich auch eine eigene Tour interaktiv am PC zusammenstellen und ausdrucken kann. Zusätzlich zum Roadbook errechnet das Programm noch ein zugehöriges Höhenprofil und macht Angaben zur Wegbeschaffenheit. CD und später Ausdruck enthalten auch einige wichtige Telefonnummern, eMail- und Internetadressen von Hütten, Gasthäusern und Hotels.
Die CD hat leider auch ein paar Schwächen. So kann man eine eigene Tour immer nur von Nord nach Süd planen. Eine Tourplanung in umgekehrter Richtung, oder das Abfahren einer Schleife z.B. durch die Dolomiten sieht das PC-Programm leider nicht vor. Auch sind Bedienung und Ausdruck sehr schlicht gehalten.

Es gibt auch eine eigene Homepage zu dem Buch: www.traumtouren-transalp.de. Hier können für ein geringes Zusatzentgeld die GPS-Daten zu allen Teilstücken herunter geladen werde. Es soll aber nicht verschwiegen werden, dass es mit Herunterladen, GPS-Gerät Füttern und Abfahren längst nicht erledigt ist. Man muss ein erhebliches technisches Verständnis mitbringen.

Das großformatige, gebundene Buch ist zugleich ein prächtiger Bildband mit phantastischen Fotos in sehr guter Qualität. Eine Vielzahl von Tipps zu Vorbereitung, Ausrüstung und Durchführung einer Alpenüberquerung runden das Buch ab. Auch ein Exkurs zur Navigation mit einem GPS-Empfänger (Global Positioning System) fehlt nicht.

Fazit: Zur Vorbereitung einer Alpenüberquerung mit dem Mountainbike gibt es keine bessere Lektüre. Trotz einiger Kritikpunkte gibt es nichts Hochwertigeres - und wird es sicherlich auch so schnell nicht geben, da die Vorarbeit gewaltig gewesen sein muss und besondere Hingabe und Faszination voraussetzt. Und das merkt man dem Buch auf jeder einzelnen Seite an.

 

horizontal rule

 

Mit dem Mountainbike über die Alpen Gitta Beimfohr und Christoph Listmann, beides erfahrene Transalper und Redakteure der BIKE, geben in diesem Buch ausführliche Antworten auf alle Fragen rund um die Alpenüberquerung:
– Vorbereitung, Routenauswahl, Unterkünfte
– Planung und Navigation
– Ausrüstung und Material
– Training und Ernährung
– alpines Notfallwissen
– Profitipps für die "Transalp Challenge".

Gitta Beimfohr / Christoph Listmann - Erlebnis Transalp
Planung & Durchführung - Training & Ausrüstung - Mit Profitipps zu Transalp-Challenge
Broschiert - 152 Seiten - Delius Klasing - Erscheinungsdatum: März 2006
ISBN 3-7688-1765-2

Kommentar von bikeXtra.de: Hier geht es nicht um spezielle Routen, sondern um Details zur Organisation einer Alpenüberquerung. Für den Ersttäter ist dieses Buch ein absolutes "must-have". Alles Wissen zum Alpencross ist hier gesammelt. Transalp ist speziell und man kann so ein Abenteuer nicht ohne Wissen und Vorbereitung durchführen.

Hier liegt wieder ein liebevoll gestaltetes Lese- und Nachschlagewerk vor. Wie bei dem Delius-Klasing-Büchern gewohnt, zeichnet sich das Buch durch eine gute Bebilderung und ein exzellentes Layout aus. Farbige Kapitelunterteilung, Merktexte, Packlisten, Profitipps, ...

Für den erfahrenen Alpenüberquerer gibt es - logischer Weise - weniger Neues. Viele Informationen und einige Bilder sind schon bekannt aus älteren BIKE-Zeitschriften. Als kleiner Kritikpunkt müssen auch einige sachliche Fehler genannt werden, z.B. Aspirin als Schmerzmittel (macht Thrombozytenaggregationshemmung => Verblutungsgefahr im Falle einer größeren Verletzung). Dennoch sind gerade die Kapitel über alpines Notfallwissen und die Transalp-Challenge auch für den erfahrenen Biker lohnend.

Fazit: Zur ersten Vorbereitung einer Alpenüberquerung ist das Buch die ideale Ergänzung zu Stanciu`s "Traumtouren-Transalp" (Besprechung siehe oben). Mehr Literatur als diese 2 Bücher ist nicht nötig. Wer die Tour nicht selbst plant, kommt sogar nur mit "Erlebnis Transalp" aus. Für den Wiederholungs-Transalp-Täter ist das Buch eher ein Bilderbuch und Nachschlagewerk; doch es macht auch Vergnügen, Bekanntes in solch einem schön aufgemachten Buch zu lesen.

 

horizontal rule

Startseite ] Logbuch ] Reisen ] Galerie ] GPS-Touren ] Shops & Links ] Medizin ]