Mountain Bike World Cup St. Wendel 2003

 

In einem an Dramatik und zahlreichen Stürzen kaum zu überbietenden Rennen fahren die weltbesten Mountainbiker am 25.05. das erste Weltcup-Rennen der Saison. 25000 begeisterte Zuschauer verfolgen das ebenso spannende wie kräftezehrende Rennen.

Der Schweizer Christoph Sauser gewinnt nach 56 Kilometern in 02:24:19 Stunden. Der deutsche Meister Lado Fumic belegt den 4. Platz.
Bei den Damen siegte Weltmeisterin Gunn-Rita Dahle (Norwegen) nach 40,7 Kilometern souverän in 02:03:38 Stunden vor der deutschen Meisterin Sabine Spitz.

Karte Höhenprofil

 

Elite Frauen

Start der Frauen Giuliana Tovaglieri (ITA), im Hintergrund das Missionshaus St. Wendel der Steyler Missionare Downhill - Annabella Stropparo (ITA)

Wurzeltrail - Martina Feldmann (CAN)

Gunn-Rita Dahle (NOR) - Siegerin des MTB World Cup und Weltmeisterin Sabine Spitz (GER) - deutsche Meisterin
Sturzflug "King of the Forest" und Gunn-Rita Dahle (NOR) - Siegerin des MTB World Cup und Weltmeisterin "King of the Forest" und Sabine Spitz (GER) - deutsche Meisterin

 

Elite Männer

dichtes Feld in der ersten Runde - 160 männliche Mountainbiker aus aller Welt rasant (1) rasant (2)
Muskeln rasant (3) Downhill
Thomas Frischknecht (SUI) Manuel Fumic (GER) Lado Fumic (GER) - Deutscher MTB-Meister

zurück ]