Logbuch-Archiv 2008 - Juli bis September


  [  sinn - bild - liches  ]

Es gibt viele Arten, Fahrrad zu fahren. Wir biken.
Das heißt, wir fahren mit dem Mountainbike, im Wald, immer, gemeinsam.
Zwischen den Zeilen entdeckt der suchende Leser eine eigene Philosophie.

   

So. / 14.09. / 1:09:00,3 / 11,8Km / 770HM / RR mit Kinderanhänger

Schauinslandkönig 2008

Ein Rennen der besonderen Art. Bei der Premiere im letzten Jahr verhindert, haben wir uns in diesem Jahr ein dickes rotes Kreuz in den Kalender gemacht. Knapp 12 Kilometer lang geht es 770 Höhenmeter bergauf. Oben ist das Ziel. Gewertet wird in allen möglichen Disziplinen: Rennrad, Inlineskater, Tandem, Fahrrad mit Kinderanhänger, Handicap. Wir fahren natürlich mit dem Kinderanhänger. Pia, als kleiner Passagier, hat genaue Anweisungen, wie sie sich zu verhalten hat: Immer, wenn jemand überholt, muss Sie "Papa schneller!" rufen.

Los geht`s! Und schon ruft Pia artig "Papa schneller!". Dann wieder: "Papa schneller ... Papa schneller, Papa schneller, Papa schneller, Papa schneller, Papa schneller!"

Es dauert nicht lange, da wird es ihr langweilig. Sie liest ein Pixi
-Buch, mümmelt ein bisschen an ihrer Brezel. Kleines Schläfchen mit Schäfchen im Arm. Pünktlich zum Zieleinlauf wird Pia wieder wach und winkt freundlich den anerkennend klatschenden Zuschauern zu.

Wir waren zwar nicht übermäßig schnell, aber so schnell, wie wir sein können. Deshalb sind wir zufrieden: Platz 12 von 19.

(Dabei muss man entschuldigend anführen, dass natürlich nur Verrückte mit Anhänger auf solch einen Berg fahren und die Konkurrenz insofern besonders stark war.)
 

Weiter Infos zum Schauinslandkönig: hier

So. / 31.08. / 5h 32min / 68,9Km / 1493HM / MTB

Glasige Augen

Hinterwaldkopf. Bis zum Feldberg noch ist Pia erstaunlich still. Oben wissen wir warum. Sie bekommt plötzlich hohes Fieber. Obwohl die Tour sehr stimmungsvoll ist, kann sie niemand so richtig genießen, wenn es dem Waldzwerg nicht gut geht.

Kurz überlegen wir, ob ich alleine vorfahren soll, um die kranke Pia mit dem Auto abzuholen. Doch das würde hier am Feldberg länger dauern, als in Ruhe mit Pia im Anhänger nach Hause zu fahren. Also packen wir sie gut ein und wählen letztere Art.

So. / 17.08. / 3h 34min / 40,5Km / 1027HM / MTB

Geburtstagstour zur
Rappenecker Hütte
... mit abschließendem Treff im Ganter-Biergarten, mit Kai, der dieses Jahr schon wieder am gleichen Tag Geburtstag hat.

So. / 20.07. /
Deutsche Meisterschaft Mountainbike 2008 in St. Märgen

   

Di. / 15.07. / 3h 30min / 50Km (+5) / 700HM (+770) / MTB

Besuch aus Münster
Münster (Westfalen) ist die Fahrrad-Hauptstadt Deutschlands. Daran gibt es absolut nichts zu rütteln. Anzahl der Fahrräder, Wegenetz, Verkehrssicherheit, ... Da kommt Freiburg nicht heran. Und doch gibt es einen entscheidenden Unterschied. Während Münster die Fahrrad-Hauptstadt Deutschlands ist, ist Freiburg die Radsport-Hauptstadt Deutschlands. Das heißt, dort, wo der normale Münsteraner sein Fahrrad kopfschüttelnd in die Ecke stellt und in der Hosentasche nach seinem Autoschlüssel kramt, beginnt in Freiburg erst die Tour: auf dem Trail bergauf.
Mit Aenne und Lenzus besuchen uns heute ein paar besonders tapfere Exemplare aus Münster, wie man sie hier in den Wäldern des Öfteren schon einmal antrifft. Damit der Genuss nicht zu kurz kommt, nehmen wir die Seilbahn hinauf auf den Schauinsland. Dann bauen wir möglichst viele der landschaftlich reizvollen Orte in den Routenverlauf ein: Stübenwasen, Feldberg, Stollenbach, ... Ein krönender Abschlussbesuch im Ganterbiergarten zwecks Substitution des ins Ungleichgewicht geratenen Flüssigkeitshaushalts darf natürlich nicht fehlen. Und wegen des tollen Spielplatzes neben den Biertischen freut`s auch Pia sehr.

   

Sa. / 12.07. / 3h 28min / 47,2Km / 887HM / MTB

Saarländisches Veteranentreffen im Pfälzer Wald
Horst und Sabine hat es seit einiger Zeit in den Pfälzer Wald verschlagen. Insider wissen schon länger, dass sich hier eines der top Mountainbike-Gebiete Deutschlands verbirgt. Zwar spielt sich auf unserer Tour alles zwischen 270 und knapp 500 Meter ü. NN ab, doch das Wegenetz an Singletrails ist bestens und sehr gut fahrbar. Immer wieder kleine knackige Anstiege mit langen Abfahrten. Eine schöne Strecke, die uns Horst da zeigt.

Sa. / 05.07. / 2h 57min / 54,6Km / 1424HM / MTB

Schauinslandkönig - die Vorbereitung (Zähne zusammenbeißen)
Beinharte Vorbereitung zum Schauinslandkönig-Wettbewerb am 14. September. Hier überleben nur die Härtesten. So darf der Anstieg auf den Schauinsland mit seinen 11,5 Km und 770 Höhenmetern als Beginn der Tour nicht fehlen.

Da heißt es "Zähne zusammenbeißen" und ... (Klick)

[ Jahresrückblick 2008 ] << zurück >> [ aktuelles  Logbuch ]